3/17/2010

weiter durch japan

Diesmal im Programm: Unser "weiter" Halbtagesausflug, der - sehr zum allgemeinen Verdruss - in ein Museum hätte führen sollen. Glücklicherweise war ein - diesmal alter und außergewöhnlicher - Tempel mit Rolltreppen an den Museumskomplex angeschlossen, so dass ich die Flucht ergreifen konnte. Voila: Dazaifu-Haupttempel inklusive (oder eigentlich ausschließlich...) überaus putziger Votiv-Tafeln, Votiv-Zetteln und natürlich auch Votiv-Kürbissen...


Und ein bunter Vorhang:

Und natürlich Blüten:


2 Comments:

Blogger Maria said...

In welchem Kontext steht das Papiergeschnipsel?

Erstmal: Schön, wieder was von dir zu sehen.

12:56 nachm.  
Blogger konstantin said...

Also man geht da an eine Maschine, wirft 10 oder 100 YEN (wohl eher 100) ein und nimmt sich dann einen Zettel. Da steht dann Dein Glück drauf. Ich habe auch einen gezogen, mein Glück war ziemlich japanisch. Danach knotet man sein Glück an andere Glückszettelchen (ob da irgendwelche Implikationen dabei sind, hat sich mir nicht erschlossen). Und dann ist man glücklich.

1:00 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home